Nico Eurlings – Senior Consultant 3w Immobilien –
zuvor bei Jumbo NL, Geschäftsführer bei 3w Deutschland, sowie CEO  3w Vastgoed NL Maastricht

Realisiertes Volumen insgesamt ab 1990: € > 500 Mio €.

 

“Qualität ist der Maßstab” 

Projekte müssen zu den besten Ergebnissen führen, die auf einer guten Zusammenarbeit und aktiven Beiträgen talentierter Parteien beruhen”

neue WEGE gehen 

Maastricht: “Ceramique” ein neues Quartier setzt Maßstäbe

mit Jo Coenen als übergeordnetem Stadtplaner realisierten 3 Projektentwickler -darunter 3w Vastgood – in Zusammenarbeit mit der Stadt Maastricht und den Grundstückseigentümern im Rahmen ein innovatives Konversionsprojektes auf dem Gelände einer früheren Porzellanfabrik einen neuen Stadtteil für mehrere Tausend Bewohner – direkt an der Maas mit einer eigenen Brücke direkt an das Zentrum angebunden

 

entlang der

“Avenue Ceramique”

“Patio Sevilla”:  (oberes Bild rechts) 97 Appartments auf 6 Etagen – Handel im EG 

“La Forme”:  100 Appartments, 800 m² Handel 110 Parkpläzte

 

 

rund um den Platz  –  “Plein 1992”

 

Wohnen – “La Resinence” mit 33 Wohnung und 9 Typen  und Nahversorgung  im EG

Stadtbibliothek “Centre Ceramique” mit 15.000 m2 BGF  incl. div Veranstaltungsräume – realisiert von der Stadt Maastricht in Zusammenarbeit mit 3w Vastgood
 
Theater “Bordenhal Société Céramiquein”  im erhaltenen Fabrikgebäude mit Gastronomie – realisiert von der Stadt Maastricht
 
 

neuer ZUGANG zur Innenstadt

Für 3w Vastgood NL von Nico Eurlings bis 2007 realisiert:

Mosae Forum:

Das Mosae Forum ist das  Ergebnis einer Kooperation zwischen Stadt und 3w vastgood. Die Stadt Maastricht war dabei für die Entwicklung der Infrastruktur und die Neugestaltung des öffentlichen Raums verantwortlich.  3W Vastgoed entwickelte, realisierte und platzierte die Immobilien.

Handel mit Gastronomie auf 18.000 m², 18 Appartments und 16.400 m² kommunale Verwaltung – insgesamt mit 1.150 unterirdischen Stellplätzen – und ungewöhnlicher Integration denkmalgeschützter Substanz

die STADT verstehen –  das “Entre Deux” verbindet 

zwei Plätze – Alt und Neu –  typisch städtische Funktionen – Vielfalt ! 

Handel und Gastronomie :  12.00m² m² auf 3 Ebenen unter Einbeziehung der 700 Jahre alten Dominikanerkirche

Wohnen:  24 Appartements  oberhalb des  Handels incl. Parkplätzen in der Tiefgarage

Von  3w Vastgood gemeinsam mit Multi Develoment realisiert

 

Ungewöhnliche 
WEGE gehen 

Der Boekhandel Dominicanen – “die schönste Buchhandlung der Welt”  – ist Teil des Entre Deux – realisiert von der Stadt Maastricht
 
1.200 m² Verkaufsfläche  mit Café in der ältesten gotischen Kirche der Niederlande aus dem 13. Jahrhundert

 

wieder LEBEN eingehaucht – Kultur und Genuss statt Futtermittel 

Von Nico Eurlings bis 2014 für Jumbo NL realisiert im Rahmen einer ungewöhnlichen Industriekonversion – gemeinsam mit dem örtlichen Eigentümer und Bauunternehmer van den Ven.  

Foodworld Veghel:

Neben 4.000 m² Nahversorgung (Supermarkt: Jumbo), 8.000 m² “Food” und 1.000 m² Gastronomie wurde ein Kino mit 4 Sälen realisiert. Parallel entstanden städtische Veranstaltungsräume für unterschiedlichste Nutzungen